HOT CLUB DE M BELLEVILLE: Chekel Franz, Arne Schmidt, Elias Prinz, Daniel Fischer, Benjamin Wesch (Gitarren), Julia Hornung (Kontrabass)

HOT CLUB DE M BELLEVILLE

Mit den Belleville Sessions erhielten 2013 der Gypsy Jazz in München-Schwabing eine neue Heimat.  Unter dem Namen „Hot Club de M Belleville“ haben sich nun Spieler aus mehreren jungen Münchner Gypsy-Formationen zusammengetan, um die Musik Django Reinhardts im großen Stil zu präsentieren. Zwei Rhythmusgitarren und Kontrabass liefern rhythmisch das traditionelle Hot Club-Fundament, drei fantastische Solisten spielen sich vorne nach allen Regeln der Jazz-Kunst die Bälle zu. Arne Schmidt, der subtil wirbelnder Interpret der Regensburger Nieberle-Schmiede; Elias Prinz, der erst siebzehnjährige Virtuose mit dem glasklaren Ton der Schneeberger-Tradition und Chekel Franz, in München lebender Sinto auf den eklektizistischen Spuren Bireli Lagrenes. Die Band tritt im Regelfall in kleiner Besetzungen vom Trio bis zum Quintett auf.

  • VERFÜGBAR
  • auf Anfrage (2019/20/21)
  • www.hcdmb.de
  • booking@upstroke-music.de
  • +49 (0) 89 80916180

ALBUM: TOUR D’HORIZON

TOURDATEN (AUSZUG)

Datum Stadt Location Infos Infos
27.03.19 Germany - Dachau/Bergkirchen Hoftheater Zeit: 8:00pm Uhr
30.04.19 Germany - Augsburg Cafe Henry // Jazzfreinacht Zeit: 8:30pm Uhr
06.05.19 Germany - Abensberg Jazz Club Zeit: 8:00pm Uhr

Abonnieren: RSS | iCal

PRESSESTIMMEN

  • Mit geballter Gitarristen-Virtuosität erinnert der „Hot Club de M Belleville“ an Django Reinhardt und seinen Pariser Gypsy Jazz. (Süddeutschte Zeitung)
  • „Die Swingparty des Hot Club de M Belleville gerät zu einer der aufregendesten Zeitreisen der Stadt“ (Münchner Feuilleton)

MEDIA